Die Testsieger 2020

Platz 1 - Wellness für Paare und Familien

Bei unserem Infrarotsauna Test, geht dieses Modell als Testsieger hervor, da diese ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Montiert werden kann die Bali-XL mit den Abmessungen 175 x 120 x 190 cm relativ einfach und auch von denjenigen, die nicht allzu viel handwerkliches Geschick besitzen. Die Deckenhöhe Daheim sollte mindestens 2 Meter betragen, da sich das Dach andernfalls nicht anbauen lässt. Das Modells hat uns bei unserem Infrarotkabine Test auf voller Linie überzeugt. Sie beträgt nämlich ganze 2550 Watt, die sich auf insgesamt 8 Strahler verteilen. Auch sind die Hitzequellen an verschiedenen Stellen angebracht, wodurch der gesamte Körper erwärmt wird.

Durch die Voraussetzung, das Zubehör, die Ausstattung und die Funktionsvielfalt hat dieses Modell ganz klar den Platz 1 verdient.

In diesem Beitrag haben wir unseren Erfahrungsbericht nochmal zusammengefasst.

infrarotkabine-delux

Platz 2 - Entspannung für Singles und Paare

Mit den Abmessungen von 120 x 105 x 190 cm ist die Home Delux Redsun M besonders platzsparend, wodurch wir sie bei unserem Infrarotkabine Test auch in einem kleinen Abstellraum unterbringen konnten. Sie bietet dennoch für maximal zwei Personen Platz und erbringt zudem eine für diese Größe relativ hohe Leistung. Die 1750 Watt werden auf insgesamt 5 Keramikstrahler verteilt, die sich im Rücken- (2x), im Waden- (1x) und im Fußbereich (2x) befinden. Aufgrund der vielen Strahler, benötigt dieses Modell nur kurze Zeit für das Aufwärmen. Bei unserem Infrarotkabine Test, ist die hochwertige Verarbeitung positiv aufgefallen. So passen alle Komponenten nahtlos ineinander. Außerdem wurde hier kanadisches Hemlock-Holz verwendet, das nicht nur lange hält, sondern ebenso hübsch aussieht.

 

infrarotsauna-delux

Platz 3 - Wellness für Paare

Mit diesem Modell kann man selbst die eine Abstellkammern optimal nutzen. Die Kabine passt mit ihren 150 x 150 x 190 cm in nahezu jeden Raum. Auch hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Decke mindestens 2 Meter hoch ist. Bei unserem Infrarotkabine Test genügte diese Größe locker, zwei Personen unterzubringen. In die Mitte noch ein Kind zu setzen, ist jedoch nicht möglich, da hier keine durchgehende Bank, sondern zwei Sitzstühle verbaut wurden. Diese sind zumindest ausgesprochen bequem und eignen sich hervorragend zum Entspannen. Insgesamt wurden 8 Keramikstrahler verbaut, was für die kleine Infrarotkabine relativ viel ist. Sie bringen eine sehr hohe Leistung von 2800 Watt, wodurch die Aufwärmzeit bloß 20 bis 30 Minuten dauert.

Platz 4 - Der Zwerg

Auf Platz 4 haben wir – nicht ganz unparteiisch – die Newgen Medicals gewählt, da wir dieses Minimodell einfach super finden. Ja, wenig Strahler und nur Grundausstattung, aber dennoch passt die Kabine mit 71 x 92 x 140 cm einfach in jede Ecke, nicht mal die Deckenhöhe von 2 Metern wird hier benötigt! Das Modell ist ganz einfach etwas für Menschen, die aus medizinischen Gründen, eine regelmäßige Behandlung benötigen. Hier passt natürlich nur eine Person rein und auch sollte diese nicht alt so groß sein!

In diesem Beitrag haben wir unseren Erfahrungsbericht nochmal zusammengefasst.

infrarotkabine

Sauna personalisieren